Luther

Gewalt überwinden

"Wenn dich jemand auf die rechte Wange schlägt, dem halte auch die andere hin." (Matth. 5, 39)

Seit der Dekade zur Überwindung von Gewalt 2001-2010 engagiert sich der Kirchenkreis besonders gegen jede Form von Gewalt.
Mit vielen anderen Organisationen und Einrichtungen (u.a. Diakonie, Polizei, Bürgerinitiativen, Stiftungen) treten wir ein für eine gerechtere und sicherere Welt.
Das geschieht durch Vorträge und Veranstaltungen, durch Aktionen und Gottesdienste, durch Vermittlungsarbeit in Konflikten, durch Bildungsarbeit im Bereich der Kirchengemeinden und Einrichtungen, durch Aus- und Fortbildung der Haupt- und Ehrenamtlichen und vielem mehr.

Weitere Informationen:

Landeskirche Hannovers zum "Thema Frieden"