Foto: Lehmann

Taufe von Kindern & Erwachsenen

Gottes „Ja“ zu uns Menschen ist ganz unabhängig von unseren Voraussetzungen. Mit dem Glauben können wir seine Liebe persönlich annehmen.
Ein lebendiger Glaube wandelt sich immer. Gottes „Ja“ aber steht unumstößlich. Deshalb werden Menschen in ganz unterschiedlichem Alter getauft.

Taufe von Kindern
Erst durch den Glauben können wir begreifen, was Gott uns in der Taufe schenkt. Kleine Kinder können ihren Glauben noch nicht ausdrücken. Das tun ihre Eltern stellvertretend für sie. Zusammen mit den Paten erklären sie sich bereit, ihrem getauften Kind ihren Glauben und ihren Zweifel zu bezeugen.
Die Kirche hilft dabei mit altersgerechten Angeboten in den Gemeinden (z.B. Krabbelgruppen, Kindergottesdienst, Ferienspiele). Im Konfirmandenunterricht haben die Kinder später die Möglichkeit, sich mit
ihrem Glauben auseinanderzusetzen.

Taufe von Erwachsenen
Wenn der christliche Glaube erst später für Sie eine Bedeutung bekommen hat, können Sie sich jederzeit Taufen lassen. Zur Vorbereitung reicht es, mit Ihrem Pastor/Ihrer Pastorin ins Gespräch zu kommen. Hier können Sie gemeinsam überlegen, was Ihnen die Taufe und der Glaube an Christus bedeuten.
Melden Sie sich gerne in Ihrem Pfarramt. Wir freuen uns auf Sie!

Bei Fragen zur Taufe wenden Sie sich bitte an Ihre Kirchengemeinde oder an Heike Pust in der Superintendentur Tel.: 04131 - 420 77,
E-Mail: sup.lueneburg@evlka.de.

Quelle: gemeindebrief.de

Ich will dich segnen und
du sollst ein Segen sein.

1 Mose 12,2