Taufe, Foto: I. Rempel

Checkliste Taufe

Möglichst früh...
▪ Absprache eines konkreten Tauftermins im Gemeindebüro
▪ Auswahl des oder der Paten
▪ Für das Taufgespräch meldet sich Ihr Pastor/Ihre Pastorin einige Wochen vor der Taufe bei Ihnen.

Nötige Unterlagen
▪ Geburtsurkunde des Kindes
▪ Angabe der Konfession der Eltern
▪ Kirchenzugehörigkeit der Paten (Patenschein)
▪ Evtl. „Dimissoriale“ (Formular, wenn die Taufe in einer anderen Kirche als in Ihrer Heimatgemeinde stattfinden soll)

Worum geht es im Taufgespräch?
▪ Ablauf der Taufe
▪ Tauffrage an die Eltern und Paten/innen
▪ Bedeutung und Aufgabe der Paten
▪ Bedeutung der christlichen Erziehung des Kindes
▪ Mitwirkung der Taufpaten/innen (bzw. weiterer Gäste)
▪ Auswahl der Lieder und der Musik
▪ Auswahl des Taufspruches
▪ Weitere Gestaltungselemente (z. B. Taufkerze, Liedvorträge)
▪ Filmen und Fotografieren in der Kirche
▪ Blumenschmuck in der Kirche
▪ Zweckbestimmung der Kollekte

Taufe in Celle

Eine gute Vorbereitung hilft, damit das Tauffest ein Erfolg wird.