Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Superintendent

Seit März 2010 war Christian Cordes Superintendent des Kirchenkreises Bleckede und ist jetzt Superintendent im Kirchenkreis Lüneburg. Die Kirchengemeinden Amelinghausen, Artlenburg, Bardowick, Barskamp, Betzendorf, Bleckede, Embsen, Garlstorf, Hittbergen-Echem, Neetze, Neuhaus, Reinstorf, Scharnebeck, Stapel, St. Dionys, Thomasburg und Tripkau (mit Kaarßen und Wehningen) werden von ihm kirchenaufsichtlich begleitet. Das umfasst z.B. die Personalaufsicht für Pastorinnen und Pastoren, Visitationen und Begleitung der Kirchenvorstände und das Entgegennehmen von Beschwerden.
Ferner vertritt Christian Cordes die Themen Diakonie, Kindertagesstätten, Jugendarbeit, Lektoren und Prädikanten, Notfallseelsorge, Missionarische Projekte, Kirche und Tourismus, Elbe und Naturschutz sowie Kirche in ländlichen Räumen.

Christian Cordes über den Kirchenkreis: „Bei uns soll der Glaube an Jesus Christus Gestalt gewinnen. Wir wollen sein, wo die Menschen sind und uns gemeinsam den Herausforderungen des Lebens stellen. Wir tun das in einer Stadt, und sie umgebender Landschaft, in der sich gut leben und Zeit verbringen lässt."

Christian Cordes ist verheiratet und hat drei erwachsene Söhne. Geboren und aufgewachsen ist er in Rotenburg/Wümme. Berufliche Stationen waren ein Vikariat in Walsrode, die Mitarbeit im Arbeitsfeld Kirche im Tourismus der Landeskirche und das Pfarramt in der Kirchengemeinde Betzendorf.