Taufe, Foto: I. Rempel

Mit Gottes Segen

Ganz egal, ob Sie als Eltern Ihr Kind taufen lassen möchten oder ob Sie überlegen, sich selbst taufen zu lassen: Die Taufe ist die Zusage der Liebe und des Segens Gottes.
Die Taufe bedeutet die Aufnahme in die Gemeinschaft mit Gott und in die Kirche.

Bedeutung der Taufe
Das Wasser, mit dem wir taufen, kann sinnbildlich zeigen, was die Taufe bedeutet:
▪ Wasser ist ein Zeichen für Leben. Die Taufe ist Gottes sichtbares Zeichen, dass er „Ja“ zu mir und meinem Leben sagt. Dafür, dass Gott jedem Menschen neues Leben schenkt.
▪ Wasser hat reinigende Kraft: Durch die Taufe wird alles von uns  gewaschen, was uns von Gott und unseren Mitmenschen trennt. Alle Schuld, die uns drücken könnte, soll in der Taufe untergehen.

Taufe in Dt Evern
Taufe in Deutsch Evern

Schritte in den Glauben – Ein Taufkurs für Erwachsene
Was bedeutet die Taufe? Was hat die Bibel mir heute zu sagen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Taufkurs des Ev.-luth. Kirchenkreises Lüneburg. An fünf thematischen Abenden in der Zehntscheune, im Gemeindehaus Lüne, und bei einem Gottesdienstbesuch behandeln wir die Grundlagen des christlichen Glaubens. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in der Osternacht in Lüne getauft zu werden. Der Kurs richtet sich an alle, die wissen möchten, was ein Leben als Christ bedeuten kann.
Das Angebot ist gebührenfrei, um Anmeldung wird gebeten bei der Ev. Familien-Bildungsstätte, Tel: 04131 . 442 11, Kurs-Nr.: 211-210.

Termine: Mittwochs, 24.2., 3.3., 10.3., 17.3., 24.3.2021, 19:30-21:00 Uhr, Ostergottesdienst mit Taufen in der Klosterkirche Lüne am Sonntag, 4.4.2021, 5:00 Uhr.