Gemeinsam feiern - Gottesdienste und Veranstaltungen zum Reformationstag

Nachricht Lüneburg, 27. Oktober 2020

Film . Impulse . Gespräch: "Gundermann" in St. Michaelis am 30. Oktober Am Vorabend des Reformationstages lädt der Kirchenkreis Lüneburg zu einem Filmabend mit Gespräch in die St. Michaelis-Kirche ein. Es wird der deutsche Spielfilm "Gundermann“ gezeigt. Er erzählt die Geschichte eines ebenso eigenwilligen Querdenkers wie poetischen Liedermachers. Rebellisch und auf der Suche nach Wahrheit und Freiheit zu sein, verbindet den DDR-Bürger Gundermann mit der Reformation. Das meint das ökumenische Vorbereitungsteam des Abends. An diesem Abend wird dem nach dem Film in Impulsen und Gespräch nachgegangen. Als Gesprächsgast ist Superintendentin Eva-Maria Menard aus dem brandenburgischen Perleburg eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Bitte melden Sie sich dazu bei Pastor Olaf Ideker-Harr: ideker-harr@kirchenkreis-lueneburg.de.
Der Eintritt ist frei. Eine Spende darf gegeben werden.

abgesagt: Filmvorführung "Luther" am Reformationstag in Embsen
Die Filmvorführung im Haus am Osterberg in Melbeck wurde abgesagt. Am folgenden Tag, dem 1. November, wird zu einen gemeinsamen Reformationsfestgottesdienst in die Peter- und Paul Kirchengemeinde Betzendorf eingeladen. Beginn ist um 10 Uhr.

Abendlicher Reformationstagsgottesdienst für Lüneburg
Um 18 Uhr findet am 31. Oktober in der Innenstadtkirche St. Johannis der zentrale Gottesdienst zum Reformationstag für die Lüneburger Stadtgemeinden statt. "Es ist zu einer Tradition geworden, dass immer eine Gemeinde die ganze Stadt einlädt und wir diesen evangelischen Feiertag in ökumenischer Verbundenheit begehen", so Pastor Dr. Diederik Noordveld. Er hält die Predigt und der Motettenchor singt. Das Thema ist: "Frauen, Fußball und Kirche".

Musikalisch-meditativer Abendgottesdienst zum Reformationstag in Dahlenburg und Nahrendorf
Martin Luthers Gedanken beeinflussten den Gottesdienst maßgeblich: Er schaute dem Volk "aufs Maul" und wollte seine Ideen möglichst allen verständlich machen. Dafür nahm er gängige Volkslieder und textete daraus Kirchenlieder. Auch setzte er sich dafür ein, dass möglichst viele Menschen sich zu ihrem Glauben Gedanken machten, eigene Glaubensaussagen formulierten. Neue Lieder neben klassischen Reformationsliedern, neue Impluse neben traditionellen Texten verbinden sich im meditativen Abendgottesdienst am 31. Oktober um 18 Uhr mit Pastorin Kristin Bogenschneider in der St. Lamberti Kirche Nahrendorf. "Dabei entdecken wir, wie viele Gaben in unserern beiden Gemeinden stecken: Verschiedene Oganisten und Musiker spielen Stücke, Gemeindeglieder lesen Texte dazu", erklärt die Pastorin.

Abendgottesdienst zum Reformationstag in Reppenstedt
Am Reformationstag laden die Kirchengemeinde Reppenstedt und Pastor Henning Hinrichs um 18 Uhr in die Kirche ein.

Regionaler Reformationstagsgottesdienst der Gemeinden Artlenburg, St. Dionys und Hittbergen-Echem
Am 31. Oktober um 10 Uhr in der Kirche in Artlenburg, die Predigt hält Pastor Wolfhardt Knigge.

Andacht am Reformationstag in Deutsch Evern
Pastor Dr. Jan Kreuch gestaltet eine kleine Andacht, Beginn ist um 18 Uhr. Der angekündigte Filmabend entfällt aufgrund von Corona.