Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg. Fotos: Hueske
Fotos: C. Cordes (l.), B. Neß
Churches for Future
Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann

Pilgerband

Lüneburger Orgelsommer

Nachricht Lüneburg, 10. Juli 2020

An den Sommerabenden gestalten die Kantoren im Kirchenkreis Lüneburg zusammen mit namenhaften Gastmusikern an Freitagen oder Samstagen besondere Orgelkonzerte. Die Besucher erwartet stets etwas Außergewöhnliches: Manchmal ist der Abend thematisch geprägt, manchmal findet er mit Begleitung durch weitere Instrumente statt.

Den Abschluss bildet das Wandelkonzert  durch die Innenstadtkirchen am Samstag, 26. September um 18 Uhr: Die Last Night mit Musik an drei Orgeln von Stefan Metzger-Frey, Joachim Vogelsänger und Henning Voss. Beginnend in St. Michaelis.

​Eintritt: 10 Euro (erm. 5 Euro)
 

Der Lüneburger Orgelsommer hat Tradition: Mit der berühmten Renaissance-/Barockorgel und der symphonischen Chororgel im französischen Stil in St. Johannis, der großen romantischen Furtwängler & Hammer-Orgel in St. Nicolai, der Dropa/Furtwängler-Orgel in St. Michaelis, präsentiert sich ein besonderes Orgelensemble, das durch internationale Organisten zum Klingen gebracht wird. Seit 2014 werden auch die beiden neuen Instrumente im Bardowicker Dom und im Nikolaihof Bardowick in den Zyklus einbezogen.

 

Seit dem 22. Juni können wieder Konzerte stattfinden (mit Mund-Nase-Bedeckung, Sicherheitsabständen und Angabe der Personalien).

Informationen zum Lünburger Orgelsommer finden sie hier:

www.lueneburger-orgelsommer.de