kreuz-gott-kopfbild

Kreuzkirche

Ostern feiern

Nachricht Lüneburg, 16. April 2019

Ostern ist das große Hoffnungsfest: Im Mittelpunkt steht die Feier der Auferweckung Jesu von den Toten. Es zeigt: Das Leben hört nicht mit dem Tod auf, es geht weiter. Ostern ist daher das wichtigste und das älteste christliche Jahresfest.
Zahlreiche Festgottesdienste finden in den Kirchengemeinden an diesen Tagen statt, hier einige Beispiele:

Die Osternacht von Karsamstag, 20. April, auf Ostersonntag wird um 23 Uhr in der St. Laurentiuskirche Kirchgellersen mit Licht und Geschichten begangen: Anfangs ist der Kirchraum noch dunkel mit der neuen Osterkerze als einzigem Licht. Mehrere biblische Geschichten werden gelesen, die einen Bogen von der Erschaffung der Welt bis zur Ostererzählung aufspannen. "Das Licht wird dann wachsen, bis schließlich jeder Gottesdienstbesucher eine brennende Kerze in der Hand hält", so Pastor Andreas Zachmann.

Am Ostersonntag, 21. April um 10 Uhr, wird es in der St. Johanniskirche Dahlenburg spannend: Diakon Frank Jonas gestaltet einen Gottesdienst mit Bibliolog. Die Besucher versetzen sich dabei in die biblischen Gestalten einer ausgewählten Geschichte hinein. In diesen Rollen füllen sie die „Zwischenräume" der Texte mit ihren Erfahrungen und ihrer Phantasie. "Wir lassen gemeinsam die Bibel lebendig werden", so Frank Jonas.

Am Ostermontag geht es um jeweils 10 Uhr in den Innenstadtkirchen St. Michaelis und St. Nicolai besonders musikalisch zu:
Mit einem Gottesdienst mit Ostersingspiel findet in der Altstadt St. Michaelis eine Feier für die ganze Familie statt. Pastorin Annegret Bettex gestaltet die Liturgie, Dörte Lorkowski leitet die Kinderchöre und den Jugendchor an.
Mit einer Kantatenaufführung wird dagegen in St. Nicolai gefeiert: "Er machet uns lebendig" von Johann Ludwig Bach erklingt in dem besonderen Gottesdienst unter der Leitung von Landessuperintendent i.R. Hans-Hermann Jantzen und der musikalischen Gestaltung von St.-Nicolai-Kantorei sowie Lüneburger Kammerchor unter der Leitung von Stefan Metzger-Frey.

Eine Übersicht über alle Gottesdienste und Andachten im Kirchenkreis und in Ihrer Kirchengemeinde finden Sie hier:

Kalender

Familienausflug mit Kindern:
Zu einem Gottesdienst in der Kirche und im Wald laden am Ostermontag, 22. April von 10.00 - 11.30 Uhr der Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg und die Ev. Familien-Bildungsstätte ein. In der Emmauskirche in Adendorf geht es los und "gemeinsam kommen wir bei einem Spaziergang der Osterfreude auf die Spur. Wir werden Geschichten hören, Lieder singen und den Wegen der Emmausjünger folgen", so Pastorin Barbara Grey.
Für die Planung melden Sie sich bitte bei der Ev. Familien-Bildungsstätte an, Tel.: 04131 . 442 11, info@familienbildungsstaette.de. Es entstehen keine Kosten, Spende willkommen.

Eine Möglichkeit, die Gottesdienste und sonstigen Angebote in der Oster-Zeit 2019 bundesweit zu besuchen und die Feiertage in Gemeinschaft zu feiern, bietet die ökumenische Internetseite:

www.ostergottesdienste.de