Klimfastenaktion 2020
Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Fotos: B. Neß
Churches for Future
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Qualifizierung als Tageseltern

Nachricht Lüneburg, 20. Januar 2020

Der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder bis drei Jahren ist groß, in der Stadt und im Landkreis Lüneburg. Ab Montag, 10. Februar bietet die Fachberatung Kindertagespflege wieder eine Qualifizierung in der Kindertagespflege an. Die 160 Unterrichtsstunden umfassende Ausbildung läuft bis Mai. Dazu gehört auch ein 20-stündiges Praktikum. Wer Tagesmutter beziehungsweise -vater werden will, sollte Freude an der Arbeit mit Kindern haben und belastbar sein, sich für pädagogische
Inhalte interessieren und gern mit Eltern zusammenarbeiten.
Eine pädagogische Qualifikation ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Tageseltern
arbeiten in der Regel in ihrem eigenen Haushalt, in einer Großtagespflege oder im Angestelltenverhältnis im Haushalt der Eltern. Sie fördern und betreuen vor allem Kinder unter drei Jahren. Aber auch eine nachschulische sowie eine ergänzende Betreuung zur Kita sind je nach Angebot möglich. Voraussetzung für diese Arbeit ist eine Qualifizierung nach den Standards des Deutschen Jugendinstituts, die insgesamt 160 Unterrichtsstunden, einen Erste-Hilfe-Kursus für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, eine Infektionsschutz- und Lebensmittelhygieneschulung umfasst.

www.tmlg.de

Bewerbungen bitte an die Fachberatung Kindertagespflege,
Bei der St. Johanniskirche 3, Tel.: 04131 3 55 13.

Bürozeiten: montags bis donnerstags jeweils von 9 bis 12 Uhr, donnerstags außerdem von 17 bis 19 Uhr.