Jahreslosung 2022, Foto: Lotz
www.freiraum-nicolai.de: Perspektiven
Brot für die Welt Aktion 2021 Kirchenkreis Lüneburg, Fotos: Brot für die Welt, Hans-Jürgen Wege
Achtgeben aufeinander, Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Radiogottesdienst im Kirchenkreis Lüneburg, Fotos: Will Francis
Flagge zeigen: Jegliche Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und Identität hat in unserer Kirche und bei Gott keinen Platz! Ev. Jugend und Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Erschließungskosten bringen Kirchengemeinde Reinstorf in eine schwierige Lage

Nachricht Lüneburg, 29. September 2021

Viele Kirchengemeinden im Kirchenkreis Lüneburg unterhalten Friedhöfe. Sie nehmen damit eine Aufgabe wahr, die eigentlich den Kommunen zukommt. Darum verbietet das Haushaltsrecht der Landeskirche eine Querfinanzierung durch den Gemeindehaushalt. Friedhöfe müssen zwingend kostendeckend arbeiten.

Die Kirchengemeinde Reinstorf ist nun in einer schwierigen Lage: Sie soll sich als Grundstückseignerin des Friedhofes an den Kosten für die Erschließung zweier Straßen beteiligen - damit würden 51.000 Euro auf sie zukommen. Eine Summe, die die Kirchengemeinde nicht hat und eine Gebührenerhöhung beim Friedhof könnte dessen Existenz bedrohen. Daher hat die Kirchengemeinde einen Stundungsantrag bei der Gemeinde stellt. Der Gemeinderat tagt am kommenden Montag, 4. Oktober und wird darüber entscheiden.
Die Lüneburger Landeszeitung befragte Superintendent Christian Cordes über die Situation in Reinstorf und berichtet im Artikel, warum der Friedhof bedroht ist und welche Möglichkeiten es gibt.