Gottesdienst zur Ausstellung: Die Kinder der „Operation Shamrock“(D. Schwier)

Die Ausstellung, die noch bis 31. Oktober im Kloster Lüne zu sehen ist, berichtet von deutschen Kindern als Flüchtlinge in Irland: Größtenteils 1946 wurden über 450 kränkelnde, unterernährte und oftmals traumatisierte Kinder aus dem kriegszerstörten Deutschlandnach Irland geschickt. Die meisten der Kinder kehrten später in ihre Heimatländer zurück, aber einige wurden von ihren irischen Gastfamilien adoptiert. Ungefähr 50 von ihnen blieben für immer in Irland.

Event single img Bildquelle:

Wann