Friedensdekade in der Kirche in St. Dionys

Können Sie noch hinsehen, wenn in den Nachrichten Kriegsbilder gezeigt werden? Mir wird es manchmal zu viel. Aber gleichzeitig sehne ich mich danach, in Ruhe um Frieden zu beten und selbst kleine Friedensschritte zu gehen. Bald ist wieder eine besondere Gelegenheit, dies gemeinsam zu tun:
Am Sonntag, den 8.11. eröffnen wir um 10 Uhr im Gottesdienst die Friedensdekade 2020. Zehn Tage, in denen besonders Zeit ist, für den Frieden zu beten und eigene Ideen zu entwickeln, wie die Welt friedlich werden kann. Das Thema heißt: „Umkehr zum Frieden.“
Von Montag bis Freitag, 9.-13.11., findet dann jeweils von 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr eine Friedensandacht in der Kirche in St. Dionys statt. Am Samstag, 14.11. eröffnen wir den Laubtag um 9 Uhr mit der Friedensandacht. Am 15.11. geht es im Gottesdienst zu Volkstrauertag um Krieg und Frieden. Montag und Dienstag, 16.11. und 17.11., sind dann noch einmal zwei Friedensandachten um 19 Uhr in der Kirche. Und am Mittwoch, 18.11. feiern wir wiederum um 19 Uhr den Abschluss der Friedensdekade im Gottesdienst zum Buß- und Bettag; auch in der Kirche in St. Dionys. Wegen der Corona-Pandemie verzichten wir in diesem Jahr darauf, mit den Friedensandachten über die Dörfer in Gemeinschaftsräume oder Privathäuser zu gehen.

Wann