Welch ein Glück! Die Selipreisungen auf Fahnen (von Maya Huber)

Die acht (3 x ca. 1 m) großen von Maya Huber kalligraphisch gestalteten Schiftfahnen mit den Selipreisungen aus Mat. 5 auf der Vorder- und zeitgenössichen Texten auf der Rückseite sind während der täglichen Öffnungszeiten der Kirche (11 bis 17 Uhr) zu sehen.
Der Begleitkatalog kann für 4,50 € erworben werden.
Die Gottesdienst am 23. August, 13. und 20. September, am 4. Oktober, sowie am 8., 15. und 22. November nehmen einzelne Seligpresiungen thematisch auf.
Am 14. Otkober um 19.30 Uhr findet ein Rundgang und Werkstattgespräch mit der Künstelrin statt.

Event single img Bildquelle:

Wann