Lernraum Kindertafel - Jeden Vormittag gibt es drei Lernzeiten à 60 Minuten

Auch die Arbeit der Kindertafel ist von Corona beeinträchtigt - das Team hat mit dem Mentorat daher gemeinsam ein alternatives Format entwickelt, um Grundschulkinder mit individueller Lernförderung zu unterstützen: den LernRaum. Dieser bietet an allen Schultagen pro Kind jeweils 1 Stunde praktische Hilfe, um Anforderungen und Lernaufgaben der Schule zu bearbeiten. Auch Computer-Arbeitsplätze mit W-Lan und Drucker stehen zur Verfügung. Zum Mitnehmen gibt’s dann noch eine Freizeit-Tüte mit einem Imbiss (Brötchen, Obst und Rohkost) sowie Freizeit-Tipps (Rätsel, Ausmalbild, Bastelideen und -material o. Ä.).
Leiterin Antje Stoffregen erklärt: "Wir hoffen, dass wir mit dem Angebot des LernRaums in der Kindertafel einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit und gesellschaftlichen Teilhabe in der besonderen Situation der Corona-Zeit leisten können. Wir danken allen, die das Angebot mit aktivem ehrenamtlichem Engagement, finanziell oder durch Kooperationsbereitschaft unterstützen."

Event single img Bildquelle:

Wann