Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Fotos: B. Neß
Churches for Future
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Märchenzeit für Erwachsene im Haus am Osterberg in Melbeck (Heidi Ostermann/ Waltraut Suliga)

Märchen gibt es in allen Kulturen seit sehr langer Zeit. Die ältesten sollen 6000 Jahre alt sein. Ursprünglich für erwachsene Menschen als Lebensorientierung gedacht, erzählen wir sie heute unseren Kindern. Sie werden in Büchern, auf CDs, als Film, Theaterstück oder Musical vorwiegend um die Weihnachtszeit dargeboten und finden Anwendung in Psychologie und Psychotherapie. Manche streng gläubigen Christen lehnen Märchen wegen dubioser Gestalten wie Zauberer, Hexen, Feen, Geister oder Kröten als weise Ratgeber und, weil frei erfunden, ab.
Doch wie ist das mit uns? An welche Märchen erinnern wir uns, in welcher Lebenssituation haben wir sie angehört? Haben sie etwas in uns bewirkt, zu unserer Orientierung beigetragen oder uns geängstigt?
Darüber möchten wir uns austauschen, einigen Kostproben lauschen und dabei märchenhafte Leckereien genießen. Jede und jeder ist willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Heidi Ostermann und Waltraut Suliga

Wann