Ökumenische FriedensDekade
Churches for Future
Um des Menschen willen - Zeit für Freiräume
Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg
Fotos: B. Neß

Friedensgebete St. Dionys

Das Klima wird rauher – Zeit für Frieden!
Zwei Mädchen streiten sich um ein Trinkpäckchen. Was im Kleinen leicht zu regeln ist – Wem gehört es? Könnt ihr es teilen? Oder kaufen wir ein zweites? – stellt die Menschheit im Großen zunehmend vor Probleme: Wem gehört das Trinkwasser, wenn sich durch den Klimawandel Dürre ausbreitet? Dürfen die einen entscheiden, wo sie leben möchten, während andere in ihrer Heimat bleiben sollen, obwohl es dort nichts gibt, womit sich ein Heim bauen ließe? Stattdessen Krieg.
„Aber die Elenden werden das Land erben und ihre Freude haben an großem Frieden.“, so verspricht es Gott in Psalm 37,11.
In den zehn Tagen vor Buß- und Bettag bietet das Team der Friedensandachten jeden Tag die Möglichkeit, vor Gott zur Ruhe zu kommen, Unrecht zu klagen, um Versöhnung zu bitten und die eigenen Füße auf einen friedlichen Weg zu setzen.

Wann