Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Fotos: B. Neß
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg
Wichern-Adventskranz auf dem Lüneburger Wasserturm

Musik in der dritten Adventswoche

Nachricht Lüneburg, 11. Dezember 2017

Der St. Jacobi Chor singt bei Kerzenschein am Sonntag, 17. Dezember um 17 Uhr in der St. Jacobi Kirche in Bleckede. Im Programm sind u.a. eine Motette von Andreas Hammerschmidt ("Machet die Tore weit") englische Christmas Carols und Weihnachtsmusik aus Katalonien. Gesangssolistin des Abends ist Odila Kramer. "Meditative und spielfreudige barocke Klänge für Flötenensemble verdanken wir dem Flötenkreis Bleckede-Neuhaus unter der Leitung von Solveig Hachtmann. Ein weiteres Ensemble, aus unseren Posaunenchören im Kirchenkreis entstanden, ist erstmals mit dabei: "EinfachBass" - vier Musiker der tiefen Stimmen haben sich zusammen geschlossen und spielen von Barock bis Pop", erklärt Kantor Jan Peter Heine. Ein Adventslied zum Mitsingen bildet den Abschluss. Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Zum internationalen Weihnachtsliedersingen lohnt es sich in die Lüneburger St. Nicolaikirche am Sonnabend, 16. Dezember, um 17 Uhrzu kommen. Zu hören sind der Chor der Leuphana (Leitung: Dobrinka Kojnova-Biermann), Stefan  Metzger-Frey (Orgel) und Jennifer Stephens (Gesamtleitung).

„Mit dem Silcher-Chor in die Weihnachtszeit“ heißt es zum fünften Mal am Sonnabend, 16. Dezember, um 18.30 Uhr in der Lüneburger Pauluskirche. Unter Leitung von Anka Fiedler wird der thematische Bogen von der Adventszeit über die Christnacht bis zu den Weihnachtstagen gespannt. Chorgesang und Sologesang, Instrumentalmusik, ein Posaunenchor undTextvorträge, die das Weihnachtsevangelium beinhalten, werden zu hören sein. Auch das Publikum wird einbezogen. Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

In der Lüdersburger Kirche heißt es am Samstag, 16. Dezember um 17 Uhr "But'n is Wiehnacht". Maritime Weihnachtslieder wird der Lüdersburger Shantychor zum Besten geben, auch weihnachtliche Geschichten werden erzählt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden für neue Noten und Instrumente verwendet.

Zu einen musikalischen 3. Advent laden auch die Kirchenchöre aus Embsen und Betzendorf am Sonntag, 17. Dezember ein. Um 10 Uhr findet ein Kantatengottesdienst in der Katharinenkirche in Embsen statt und abends um 18 Uhr ein Adventssingen in der Betzendorfer Peter-Paul-Kirche. Nicht nur die Chöre singen, sondern auch die Gemeinde soll die Stimme klingen lassen - unterstützt von der Orgel und in Betzendorf auch vom Posaunenchor. "Der Abend wird abgerundet mit Punsch und heißen Würstchen bei Schwedenfeuern vor der Kirche. Wir wünschen viel Vergnügen und natürlich Viel-Klang!", so Pastorin Andrea Mahlke.

Täglich außer sonnabends gibt es wieder Advents- und Weihnachtslieder in der Turmhalle von St. Johannis zu hören. Immer von 18.05 bis 18.25 singen bis zum 20. Dezember Mitglieder der St. Johanniskantorei, freitags die Jugendkantorei.