Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Kandidieren für die Kirchenvorstandswahlen
Fotos: B. Neß
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Impulse für Popularmusik in der Kirche

Nachricht Lüneburg, 13. November 2017

Mehr als fünfzig Teilnehmende aus fünf Kirchenkreisen trafen sich am 11. November im Gemeindehaus Adendorf zum Impulstag Popularmusik, um Ideen auszutauschen, sich in Workshops fortzubilden und Praxishilfen mitzunehmen. Organisiert wurde der Fachtag vom Netzwerk Popularmusik in der Kirche, einer noch relativ jungen Abteilung der Landeskirche.

Musikalische Inspirationen für Gottesdienst und Gemeinde
"Peter Weihe, bekannter Gitarrist, Produzent und Dozent für Popularmusik stand für ein Fachgespräch und einen Groove-Workshop zur Verfügung, in dem fleißig geklatscht und gegrooved wurde", berichtet Superintendent Christian Cordes. Til von Dombois, der erste und bisher einzige „Pop-Kantor“ der Landeskirche, Pastor Andreas Hülsmann, Leiter des Netzwerks, und Pastor Gunnar Jahn-Bettex boten weitere Workshops an. Um Technik ging es bei Christian Wülfert: "„Sounds good! Der gute Ton im Kirchenraum“ traf auf großes Interesse", so der Superintendent.

Das Angebot vom "Netzwerk Popularmusik" der Landeskirche Hannovers richtete sich an Kirchenmusiker & Kantoren, Bandleader & Chorleiter, Pastoren & Diakone, KV-Mitglieder & Interessierte.

www.netzwerk-popularmusik.de