Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Fotos: B. Neß
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg
Wichern-Adventskranz auf dem Lüneburger Wasserturm

Aneinander denken - Weihnachtspäckchen für die Psychiatrische Klinik Lüneburg

Nachricht Lüneburg, 05. Dezember 2017

Unter dem Motto „Menschen denken aneinander“ lädt das Seelsorge-Team der Psychiatrischen Klinik Lüneburg dazu ein, Patientinnen und Patienten eine Weihnachtsfreude zu machen.

"Die Patientinnen und Patienten freuen sich über kleine praktische Dinge", weiß das Team. Das seien z.B. Kleinigkeiten zum Anziehen (Winteraccessoires, bitte neuwertig), Tabakwaren, (alkoholfreie) Süßigkeiten (bitte kein Obst), kleine einfache Spiele, CDs, DVDs, Schreibartikel, Körperpflegeartikel.

Weitere Hinweise vom Team: "Bitte legen Sie Geschenke hinein, über die Sie sich selber freuen würden. Auch eine schöne Verpackung bringt die Augen zum Leuchten! Ihr Päckchen sollte einen Wert von 15 € nicht überschreiten."

Die Päckchen in Schuhkartongröße sind zu beschriften mit
M = nur für Männer (80 % der Patienten sind Männer) oder mit
MF, dieser Inhalt dürfte für Männer und Frauen eine Freude sein.

Sammelstationen:
Die Päckchen können vom 11.-15.12. von 10-13 Uhr in der Kapelle (Haus 33), Am Ende des Geländes der PKL, auch vom Brockwinkler Weg aus zu erreichen, abgegeben werden.
Oder zum Beispiel bis zum 15. Dezember in der Küsterei St. Michaelis.
Fragen Sie auch in Ihren Gemeinden nach, wo und bis wann die Päckchen bei Ihnen in den Gemeinden gesammelt werden.

 

Allen Päckchen-Packenden spricht das evangelische Seelsorge-Team Christina Torrey, Inge Heck, Ralf Kölling schon jetzt einen herzlichen Dank aus!
Darüber hinaus sind alle zu einen Dankeschön-Treffen am Donnerstag, 11. Januar 2018 um 15.00 Uhr in der Kapelle der Psychiatrischen Klinik Lüneburg (Eingang Brockwinkler Weg ) eingeladen. Melden Sie sich dazu bitte unter Tel.: 04131 . 60 200 50 bis spätestens Donnerstag, 4. Januar an.