Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Fotos: B. Neß
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Besuchsdienst im Städtischen Klinikum Lüneburg sucht Unterstützung

Nachricht Lüneburg, 04. April 2018

Sie haben Freude daran, andere Menschen kennen zu lernen, ihnen Zeit zu schenken und ihnen mit Offenheit zu begegnen? Die Krankenhausseelsorge im Städtischen Klinikum sucht Ehrenamtlich tätige Frauen und Männer, die kranke Gemeindeglieder im Klinikum Lüneburg besuchen und einen Gruß ihrer Gemeinde überbringen.

Die Diakoninnen Inge Heck und Doris Paland erklären die Aufgabe genauer: "In Zeitabständen, die Sie selbst bestimmen, besuchen Sie Mitglieder Ihrer Kirchengemeinde im Klinikum und überbringen einen kleinen Gruß. Eventuell ergeben sich bei diesen Besuchen längere Gespräche. Wir freuen uns, wenn Sie sich für Ihr Gegenüber Zeit nehmen und sich ihm mit Interesse zuwenden."

Der Besuchsdienst ermögliche es den Ehrenamtlichen, eigenen Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und auszubilden. Dabei bekommen sie natürlich Unterstützung: Es werden Schulung und Fortbildungsmöglichkeiten sowie regelmäßige Erfahrungsaustausche in der Besuchsdienstgruppe geboten.
"Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe wecken können. Bei Fragen und weiteren Informationen wenden Sie sich gern an uns!", so Doris Paland und Inge Heck.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Sie haben Zeit für Besuche, möchten aber bei der Zeiteinteilung flexibel sein
  • Sie sind bereit, sich auf die Situation „Krankenhaus“ einzulassen
  • Sie sind verschwiegen
  • Sie haben Lust, sich mit anderen über diese ehrenamtliche Tätigkeit auszutauschen und an den Besuchsdienst-Treffen teilzunehmen
  • Sie verstehen sich als Teil Ihrer Kirchengemeinde und sind bereit, die Besuche im Auftrag ihrer Gemeinde zu tätigen